18. Leipziger Promotionsvorträge

Bezug nehmend auf die Problematik der Streichung der Institute für Theaterwissenschaften, klassische Archäologie und der physikalischen Chemie widmet der ProRat den ersten Teil der 18. Leipziger Promotionsvorträge den Theaterwissenschaften. Unter dem Titel „Die langen Nächte des Untergangs“ tragen am 23.5. ab 20.00 Uhr im Westflügel (Hähnelstraße 27) Theaterwissenschaftler zu ihren Promotionsarbeiten vor. Die Vorträge werden von einem kulturellen Programm begleitet, das befreundete Künstler des Instituts für Theaterwissenschaft und des Westflügels gestalten. Alle weiteren Termine findet ihr auf den Webseiten des ProRates.