Kategorie-Archiv: Uncategorized

PhD Faculty Election Results

 Wahlergebnisse auf Deutsch

Alltogether 54 PhD students from the geography-, in- and external meteorology-, and various physics institutes contributed to the 2016 election of our internal faculty PhD representatives. Remarkably, many PhD students from external institutes and the institutes of geography took part. The following PhD students have been elected:

34 % Friederike Lilienthal (LIM)
25% Jakob Bullerjahn (ITP)
21% Daniel Mewes (LIM)
19% Stefan Friedländer (EXP II)

Other proposals did not result in elected candidates and one vote had been rejected.

All of us old-new PhD representatives meet on June 28 before the summer break in the bar „Fass“ (Ostplatz) to talk about current affairs such as the new PhD regulations. All of you are invited to join, ask questions and share your thoughts!

Advice and Consultation

 Fragen als Doktorand?

Do you have any questions regarding your PhD? Which kind of rules apply for you, what do you have to consider when submitting your thesis or how will the defence talk be evaluated?

In general, the secretary of our faculty, Mrs. Baeumler (Linnéstraße 5, R. 223, phone 32400) is responsible for all those questions. In case you don’t reach her, or for any reason you might have, you are welcome to mail us at any time! We will be happy to answer your questions or tell you, who can answer them – might it be related to BuildMoNa or anything else.

Märzsitzung

Wir laden euch heute zur Sitzung im März recht herzlich ein! Wie im Kalender angekündigt, trefft ihr uns im Fass am Ostplatz um 18 Uhr für Fragen und neueste Infos an.

Eure Doktorandenvertretung

Tag der Promovierenden 2015

Der Tag der Promovierenden 2015 rückt näher! Wenn ihr euch mit anderen Promovierenden austauschen wollt oder auf der Suche nach Promotionsfördermöglichkeiten und anderen mit der Promotion verwandten Dingen seid, seid ihr am 28. Oktober ab 15 Uhr in der Bibliotheca Albertina genau richtig!

Tag der Promovierenden 2015 klein

Weiterlesen

Aufruf zur Wahl der Doktorandenvertretung

Im Rahmen der Wahlen u.a. zum Senat, den studentischen Vertretern sowie dem Promovierendenrat (ProRat) am 9. und 10. Juni werden auch die Mitglieder der Doktorandenvertretung neu gewählt. Bislang stehen mit Stefan Friedländer (EPII), Fanny Finger und Friederike Lilienthal (beide LIM) drei Bewerberinnen und Bewerber zur Wahl. Für eine optimale Vertretung der Promovierenden der Fakultät suchen wir noch weitere Kandidatinnen und Kandidaten, die eine gute Vernetzung der Fakultätsinstitute und assoziierten Forschungseinrichtungen ermöglichen sollen.
Die Wahl findet am Dienstag und Mittwoch zwischen 9.00 und 16.00 Uhr statt. Regulär können die Doktorandenvertreterinnen und -vertreter an beiden Tagen im Raum 220 (Dozentenzimmer) in der Linnéstraße 5 gewählt werden. Des Weiteren werden wir uns bemühen, Wahlmöglichkeiten direkt am ITP, am Institut für Geografie, am LIM und am TROPOS zu schaffen.

Summerschool „Women in Optics 2015“

Die Summer School „Women in Optics: The Castle Meeting 2015“ findet vom 03.08. bis 06.08.2015 in Marburg statt und richtet sich an Studentinnen, Doktorandinnen und Post-Docs aus den Bereichen Physik, Chemie und Elektrotechnik. Die Veranstaltung wird von der Philipps Universität Marburg in Kooperation mit dem GRK 1782 und dem SFB 1083 organisiert.
Ziel der Summer School ist es, jungen Wissenschaftlerinnen bei der Entwicklung von Karriereperspektiven zu unterstützen, ein Genderbewusstsein zu fördern, das die Teilnehmerinnen für sich nutzen können und sie anzuregen, die für eine erfolgreiche akademische Laufbahn nötigen Netzwerke aufzubauen. Weitere Info findet ihr im Flyer der Veranstaltung.
Details zur Anmeldung und dem Programm findet ihr auf der Webseite der Uni Marburg.

Monatliches Treffen verschoben

Das nächste Treffen der Doktorandenvertreterinnen und -vertreter findet nicht am 20.1.2015 statt. Die Promotionsordnung steht nicht auf der Tagesordnung des nächsten Fakultätsrates und aufgrund einer vorgezogenen Dienstberatung liegen uns keine neuen Informationen dazu vor. Wir informieren, sobald wir Neues in Erfahrung bringen.

Rahmenkonzept für neue Promotionsordnung steht

Der Fakultätsrat hat in seiner letzten Sitzung am 17.11. die Rahmenpunkte für die neue Promotionsordnung beschlossen. Auf der Basis dieser Punkte soll nun die neue Ordnung ausformuliert und nach erneuter Vorstellung im Fakultätsrat dem Justiziariat zur Prüfung vorgelegt werden.

Den Beschlüssen zufolge soll die mündliche Prüfung nach der Verteidigung ersatzlos gestrichen werden. Nach dem Eintrag auf der Doktorandenliste wird eine dreiköpfige Kommission berufen, die nach spätestens 1,5 Jahren den Fortschritt der Doktorarbeit, vorgestellt in einem Vortrag durch den Doktoranden, evaluiert und ggf. Empfehlungen für die weitere Arbeit macht. Eine kumulative Promotion soll möglich sein, für die genaue Ausformulierung dieses Paragraphen will die Kommission aber noch einmal aktuelle Richtlinien und Regelungen an anderen Universitäten prüfen. Die Anzahl der Gutachter soll gemäß dem Hochschulfreiheitsgesetz mindestens zwei betragen, bei Bedarf mehr.  Ein Vorstoß, auf eine explizite Notenvergabe zu verzichten, und lediglich die Ergebnisse „bestanden und „nicht bestanden“ zu vergeben, hat keine Mehrheit gefunden.

Weitere Eckpunkte betreffen die Einbindung von strukturierten Graduiertenprogrammen sowie die Art der Veröffentlichung und können demnächst im Protokoll der Sitzung eingesehen werden.