Doktorandenvertretung

        

Promotion an der Fakultät für Physik und Geowissenschaften

Derzeit streben ca. 240 Doktorandinnen und Doktoranden, darunter knapp ein Viertel aus dem Ausland, an der Fakultät und den assoziierten Instituten eine Promotion an. Sie bewältigen dabei den Großteil der Gesamtforschungsarbeit in insgesamt 26 Abteilungen der Institute für Physik, Meteorologie, Geografie, Geophysik und Geologie sowie in 6 externen Forschungseinrichtungen.

Über uns

Die Doktorandenvertretung ist ein Selbstvertretungsorgan einer Mitgliedergruppe der Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig. Sie dient der Vernetzung, Organisation und Beratung aller Doktorandinnen und Doktoranden der Fakultät und in den assoziierten Instituten.
Ein gewähltes Mitglied der Vertretung nimmt mit beratender Stimme an den Sitzungen des Fakultätsrates teil. In der Kommission zur Überarbeitung der Promotionsordnung ist ebenfalls ein Mitglied vertreten.

Mitglieder

Mit der Wahl vom Juni 2016 besteht die Vertretung aus:

Friederike Lilienthal (LIM)
Jakob Bullerjahn (ITP)
Daniel Mewes (LIM)
und Stefan Friedländer (EXP II)

Satzung

Die Doktorandenvertretung gibt sich folgende Satzung:

Schreibe einen Kommentar