0341 97 33 787 fsr@wifa.uni-leipzig.de

Zeitmanagement 

Orientiere dich an deinem Stundenplan und versuche an jedem Tag die Vorlesungen und Übungen abzuarbeiten, die du im Regelfall an diesem Tag auch hättest.  

Tagesrhythmus 

Versuche von Beginn an einen eigenen Rhythmus zu finden und diesen auch für die Zeit beizubehalten. Passe deinen Tag an dein persönliches Lernverhalten an. Bist du am Vormittag am produktivsten, steh zeitig auf; wenn du lieber am späten Tag lernst, kannst du vormittags Zeit für dich finden und andere Dinge erledigen. Steh am besten jeden Tag zur gleichen Zeit auf und leg geregelte Pausenzeiten ein z.B. eine Stunde Mittagspause. 

Arbeitsatmosphäre schaffen 

Um nicht in den Gammel-Modus zu verfallen, solltest du dich fertig machen, dich von deinem Pyjama oder der Jogginghose trennen und den Arbeitsplatz auf den Schreibtisch verlegen, der möglichst ordentlich gehalten werden sollte. 

Bibliothek

Solltest du dich zu Hause nicht konzentrieren können, gibt es die Möglichkeit in der Bibliothek Plätze online zu reservieren: https://www.ub.uni-leipzig.de/start/

Keine Ablenkung 

Das Online-Semester und das zu Hause lernen verleitet schnell zur Ablenkung. Vor allem das Smartphone solltest du weit weg von deinem Arbeitsplatz legen, um nicht in Versuchung zu geraten. Auch die Benachrichtigungen deines Laptops oder Computers solltest du ausschalten.

Freizeit 

Es ist sehr wichtig, dass du dich nicht den ganzen Tag mit der Uni beschäftigst. Versuche einen Ausgleich durch Sport, Musik, Freunde oder andere Hobbys zu finden. Geh mindestens einmal am Tag an die frische Luft, auch wenn es nur der Gang zum Supermarkt ist.  

Lerngruppen

Sollte dir das eigenständige Lernen und die Disziplin schwerfallen, ist es ein Vorteil, sich mit Kommilitonen regelmäßig zum Lernen zu verabreden (auch Online möglich). Die Gruppe sollte nicht aus mehr als sechs Personen bestehen. 

Online-Vorlesungen 

In dem Online-Semester finden die Vorlesungen entweder in der Uni oder Online statt. Vor allem bei den Online Vorlesungen solltest du von Anfang an dran bleiben, damit du dir am Ende nicht 20 Vorlesungen anhören musst. Außerdem kann es sein, dass die Vorlesungen nach einer bestimmten Zeit nicht mehr verfügbar sind. 

Die Konzentration bei einer 90-minütigen Vorlesung zu halten, ist sehr schwer. Nutze die Möglichkeit eine kleine Pause zwischendurch zu machen oder dir eine bestimmte Sequenz nochmal anzuhören. 

Bei Fragen kannst du gerne die Foren nutzen, da antwortet dir immer jemand.

Letzte Worte

Wir wissen, dass so ein Online Semester nicht leicht ist. Deswegen hoffen wir, dass dir unsere Tipps und Erfahrungen helfen, welche wir selbst im Laufe des letzten Semesters sammeln konnten.

Zum Abschluss sagen wir dir, auch wenn die Motivation nachlässt, halte durch! Es kann nur besser werden.

Bei Problemen und Sorgen wende dich jederzeit an den FSR und wir werden euch helfen.