0341 97 33 787 fsr@wifa.uni-leipzig.de

Albertina

Die Bibliotheca Albertina ist die klassische Bibliothek der Universität Leipzig und aufgrund ihrer relativen Nähe zum Campus Augustusplatz (in direkter Nähe zum Bundesverwaltungsgericht) eine beliebte Alternative zur Campus-Bibliothek. Montag bis Samstag ist sie von 8 bis 24 Uhr geöffnet, Sonntags von 12 bis 20 Uhr. Sofern man sich zum Lernen in der Albi entscheidet, kann man gut in der Mensa Peterssteinweg essen. Gut für einen Tapetenwechsel während einer langen Lernphase.

AlmaWeb

Das AlmaWeb ist prinzipiell die zentrale Anlaufstelle für dein Studium. Studienbescheinigungen und andere relevante Dokumente werden dir hier zum Download zur Verfügung gestellt. Für einige Module an anderen Fakultäten im Rahmen der Fächerkooperationsvereinbarung erfolgt hier die Anmeldung. Die Abmeldung von Modulen erfolgt teils ebenso im AlmaWeb (siehe auch Einschreibung). Auch die Bezahlung des Semesterbeitrags per Lastschrift kann beauftragt und die aktuellen Noten und Modulergebnisse eingesehen werden.

Campus Augustusplatz

Der Hauptcampus der Universität Leipzig liegt mitten im Herzen der Stadt. Hier befinden sich Hörsaalgebäude, Seminargebäude und Institutsgebäude. Außerdem gibt es zwei große Fahrradkeller und die große Mensa am Park. Seminar- und Institutsgebäude schließen werktags ab 20 Uhr und sind am Samstag nur bis 15 Uhr geöffnet. Das Hörsaalgebäude mit dem regulären Zugang zur Campus-Bibliothek hat unter der Woche bis 22 Uhr geöffnet. Sonntag ist der Campus normalerweise verschlossen, nur morgens wird der Zugang zum Besuch des Sonntagsgottesdienstes in der Universitätskapelle kurzzeitig geöffnet.

Campus-Bibliothek

Die wichtigsten Bücher für WiWis sind in der Campus-Bibliothek am Campus Augustusplatz in den unteren zwei Etagen zu finden. Die Campus-Bibliothek hat dabei regulär 24/7 geöffnet, ab 22 Uhr erfolgt der Zu- und Ausgang über den Nachteingang. Deine UniCard dient auch als Bibliotheksausweis und wird für den Zugang nachts benötigt (es gibt einen Türöffner, der mit deiner UniCard funktioniert). Sicherheitspersonal ist in den nächtlichen Stunden ebenso vor Ort.

Career Service

Ein Angebot der Universität, das dich bei der Suche nach Jobs jeglicher Art (Nebenjob, Praktikum, Festanstellung) unterstützt, indem Stellenausschreibungen von Unternehmen über das eigene Jobportal veröffentlicht und verschiedene kostenfreie Workshops rund um das Thema Beruf und Bewerbung ausgerichtet werden. Auch kostenfreie Exkursionen werden angeboten. Als Ergänzung bietet auch das Studentenwerk Leipzig eine Jobvermittlung bzw. ein eigenes Jobportal für Studierende an. Du findest also reichlich Unterstützung in diesem Bereich.

Drucken

An verschiedenen Standorten an der Uni kann mit UniCard und nach vorherigem Aufladen des Druckkontos gedruckt werden. Auch in nahe gelegenen Copyshops kann man drucken und binden lassen, und bei Vorlage der UniCard deinen Studierendenrabatt nutzen. Es gibt an der Uni ebenso einen kostenpflichtigen Farbplot-Service des URZ für großformatige Zeichnungen oder Poster. Erfahrungsgemäß musst du für diesen Service aber auch etwas Geduld mitbringen.

Einschreibung

Die Moduleinschreibung (und damit gleichzeitige Prüfungsanmeldung) erfolgt für die Module der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in der Regel über das Tool. Dieses ist vom AlmaWeb getrennt gehalten. Eine An- und Abmeldung erfolgt innerhalb der Einschreibephase ausschließlich über das Tool. Die Daten werden dann nach einiger Zeit ins AlmaWeb übertragen und stehen dann dort zur Ansicht bereit. Eine Abmeldung von Modulen über das Tool ist möglich und auch vorgesehen. Nach Übertragung der Daten muss eine Abmeldung der Module über AlmaWeb erfolgen. Im Tool kann man sich ebenso für Sprachkurse des Sprachenzentrums und des Spracheninstituts, sowie Exkursionen oder anderen Veranstaltungen des Career Service anmelden. Innerhalb der O-Phase wird eine betreute Moduleinschreibung angeboten, in der du die Bedienung des Tools kennenlernen kannst.

Fasching

Der Studentenfasching hat in Leipzig eine über 60-jährige Tradition. Organisiert von den sogenannten Elferräten verschiedener Fakultäten, beginnt die Faschingssaison im November mit den Hauptveranstaltungen kleinerer Elferräte und den „kleinen“ Faschingsveranstaltungen der großen Elferräte. Im Februar werden dann die großen Faschingsveranstaltungen gefeiert. Darüber hinaus gibt es ebenso einen Sommerfasching und einen Kinderfasching.

 Gruppenräume

Hauptanlaufstelle für Gruppenräume ist die Campus-Bibliothek. Dort findest du sowohl größere Räume (6-12 Personen) im 1. Untergeschoss, als auch kleinere Gruppenräume (2-4 Personen) im 1. Obergeschoss. Eine Reservierung findet entweder handschriftlich im EG bei den Aufzügen oder aber online über die Seite der Universitätsbibliothek statt. Auch die Albertina bietet buchbare Gruppenräume an.

Hochschulsport

Ein umfassendes und günstiges Programm für ca. 20€ pro Sportkurs und Semester liefert das Zentrum für Hochschulsport. Das Kursangebot findest du online. Da die Plätze je nach Kurs heiß begehrt sind, sollte man sich möglichst früh darum bemühen.

Hörsaalgebäude

Das Hörsaalgebäude (kurz HSG) befindet sich auf dem Campus Augustusplatz und beherbergt neben Hörsälen auch die Campus-Bibliothek, die Mensa am Park, die Cafeteria, das Bistro und das Uni-Radio „mephisto 97.6“. Auch einige Veranstaltungen finden im EG des Hörsaalgebäudes entlang des großen Flurbereichs statt. Alle Gebäude am Campus sind über innenliegende Übergänge verbunden.

Institutsgebäude (WiFa)

Das Institutsgebäude wird stellenweise auch als WiFa (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät) abgekürzt. Es enthält kleinere Räume für Seminare und Tutorien, sowie die Büros der Professoren und Mitarbeiter. Auch PC-Pools findest du im ZG der WiFa.

Klausuren(phase)

Nach der Vorlesungszeit beginnt die vorlesungsfreie Zeit, de facto die Klausurenphase. Während dieser Zeit schreibst du die Modulklausuren, für die du dich angemeldet hast. Die genauen Termine werden im Vorfeld vom Studienbüro in Form einer PDF- Datei veröffentlicht. Zu einer Klausur ist deine UniCard mitzubringen. Es erfolgt in der Regel ein Eintrag auf einer Liste am Pult vor Klausurbeginn. Auf der Klausur selbst ist das Titelblatt entsprechend auszufüllen und idealerweise jedes bearbeitete Blatt mit deiner Matrikelnummer zu versehen. Die meisten Klausuren haben zudem noch eine spezifische Hinweisseite zu Modalitäten der Klausur und zugelassenen Hilfsmitteln.

Krankmeldung

Solltest du aufgrund von Krankheit an einer deiner angemeldeten Prüfungen nicht teilnehmen können, wirst du automatisch zum nächstmöglichen Prüfungstermin angemeldet. Eine erneute Modulanmeldung über AlmaWeb ist in diesem Fall nicht nötig. Das Formular für die Prüfungsunfähigkeit, sowie alle anderen wichtigen Formulare findest du auf der Seite des Studienbüros (Bereich Prüfungsmanagement). Dieses muss spätestens am Prüfungs- bzw. Abgabetag ärztlich bestätigt und unverzüglich (spätestens am dritten Werktag) im Studienbüro vorgelegt werden. Solltest du ohne Krankmeldung nicht an einer angemeldeten Klausur teilnehmen, so gilt dies als Fehlversuch. Eine Prüfungsanmeldung für den zweiten Versuch muss dann innerhalb des separaten Anmeldezeitraums für Wiederholungsklausuren über AlmaWeb erfolgen. Die Fristen findest du ebenso auf der Seite des Studienbüros.

 Leistungspunkte (LP)

Für jedes erfolgreich bestandene Modul werden Leistungspunkte (LP) entsprechend ECTS vergeben, die einem bestimmten Zeitaufwand (Workload) entsprechen. Ein Modul mit 10 LP hat einen Workload von 300 Stunden pro Semester. Die Bachelorstudiengänge setzen sich aus 180 LP und die Masterstudiengänge aus 120 LP zusammen. Für die Regelstudienzeit sind pro Semester 30 LP vorgesehen.

Mensen

In den sechs Mensen der Universität Leipzig bekommst du schnell und kostengünstig leckere Mahlzeiten. Auf dem Menü steht neben einem veganen und einem vegetarischen Gericht noch eine Vielzahl weiterer Gerichte in verschiedenen Preisklassen. Gezahlt wird mit deiner UniCard, die du vorher an den Terminals im Eingangsbereich mit Bargeld aufladen musst. Als WiWi sind insbesondere die Mensa am Park und die Mensa Peterssteinweg für dich relevant. Die Speisepläne sind online auf der Seite des Studentenwerk Leipzig einsehbar.

 Microsoft Office

Für einige Softwareprodukte hat die Universität Lizenzvereinbarungen mit den entsprechenden Herstellern abgeschlossen, teilweise gebündelt über das Land Sachsen. So ist auch die Office-Suite (Office 365 ProPlus) von Microsoft kostenfrei für Studierende der Universität Leipzig. Die verfügbaren Produkte mit Links und Anleitung zur Installation findest du auf der Übersichtseite (Software für Studierende) des Universitätsrechenzentrums (URZ). Einmal installiert und eingerichtet, muss die Office-Lizenz alle 180 Tage erneuert werden.

 Moodle

Moodle ist die hauptsächlich genutzte E-Learning Plattform der Uni Leipzig. Viele Dozenten stellen dir hier ihre Vorlesungsskripte und Materialien zur Verfügung. Solltest du einen Einschreibeschlüssel für einen Kurs brauchen, so geben die Dozenten dies meist in der ersten Veranstaltung des Semesters bekannt. Gruppeneinteilungen verlaufen ebenso meist über Moodle.

O-Phase

Die Orientierungsphase ist die Einführungswoche für alle Erstsemester (Bachelor und Master) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und wird vom  FSR  WiWi organisiert. Ziel ist es deinen Studienstart mit diesem Angebot so einfach wie möglich zu gestalten. Dafür suchen wir jedes Jahr auch motivierte Helfer, die uns bei der Planung und Durchführung unterstützen. Falls dir die O-Phase also gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn du uns bei der Betreuung deiner zukünftigen Kommilitonen im Rahmen der nächsten O-Phase (immer im Oktober) unterstützt.

PC-Pools

Du findest im Untergeschoss des Seminargebäudes und im Zwischengeschoss des Institutsgebäudes frei zugängliche PC-Pools. Bitte achte auf die jeweiligen Öffnungszeiten. Außerhalb dedizierter Veranstaltungen sind die PC-Pools meist vergleichsweise gering besucht, sodass sich dort eine gute Möglichkeit bietet in ruhiger (und teilweise klimatisierter) Umgebung zu lernen und zu arbeiten.

Prüfungsamt / Studienbüro

Die Aufgaben eines Prüfungsamts übernimmt an der Universität Leipzig das Studienbüro mit seinem Bereich Prüfungsmanagement. Es gibt dabei jeweils eine Hauptansprechperson für Bachelor und Master. Das Studienbüro an sich befindet sich im 1. Stock des Institutsgebäudes (Raum I.111) – dort findest du auch wichtige Aushänge. Grundsätzlich ist ein persönliches Vorsprechen während der Sprechzeiten problemlos und ohne vorherigen Termin möglich. Sollte es jedoch kein dringendes Anliegen sein, raten wir dir zu einer Kontaktaufnahme per E-Mail. Dabei solltest du aber beachten: Anfragen müssen von deiner universitären E-Mail-Adresse (studserv) gesendet werden und den vollen Namen, Studiengang und Matrikelnummer enthalten. Auch ein Transcript of Records muss über eine formlose E-Mail beim Studienbüro beantragt werden. Es steht dann einige Tage später ohne gesonderte Benachrichtigung im AlmaWeb zum Download bereit.

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit für den Bachelor (180 LP) beträgt sechs Semester. Für den Master (120 LP) sind es 4 Semester. Planmäßig sollten pro Semester also jeweils 30 LP erlangt werden. Die Einhaltung der Regelstudienzeit berührt primär deinen Bafög- Bezug. Sie kann durch ein Urlaubssemester (dieses ist innerhalb der Rückmeldefrist per Formular beim Studenten-Service-Zentrum zu beantragen, siehe Lageplan) oder mit einem Gremiumsemester verlängert werden. Pro einem Jahr gewählte Tätigkeit

im FSR, wird dir ein Semester für die Regelstudienzeit gutgerechnet.

Rückmeldung

Es ist sehr wichtig sich rechtzeitig für ein kommendes Semester rückzumelden. Dies erfolgt mit der pünktlichen Bezahlung des Semesterbeitrags innerhalb der Rückmeldefrist. Andernfalls droht dir die Exmatrikulation. Für ein kommendes Sommersemester (Semesterbeginn April) ist die Frist in der Regel von Dezember bis Mitte Februar. Für ein kommendes Wintersemester (Semesterbeginn Oktober) ist die Frist normalerweise von Juni bis Mitte August. Bitte denke eigenständig an eine Rückmeldung. Es gibt keine Erinnerung seitens der Universität!

Schlüsselqualifikation (SQ)

SQs dienen dem Erwerb von Schlüsselkompetenzen außerhalb der eigenen Fakultät durch das anrechenbare Belegen von Modulen anderer Fakultäten, die eigentlich nicht zum Stoffumfang deines Studiengangs zählen. Auch Sprachen können als SQ angerechnet werden. Zum SQ-Bereich bietet die Universität eine eigene Übersichtsseite.

Sommerfest

Während des Sommersemesters werden von verschiedenen Stellen (z.B. StuRa) Sommerfeste ausgerichtet. Das Sommerfest der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät findet dabei im Innenhof des Campus Augustusplatz statt und wird vom FSR WiWi ausgerichtet. Es ist eine gute Gelegenheit, bei Spiel und Spaß in entspannter Stimmung ein oder auch zwei Bier mit Freunden am Campus zu trinken und auch tolle Preise bei den Spielen zu gewinnen. Der Termin fällt meist in den Juni.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum bietet kostenfreie Sprachkurse in vielen gängigen Fremdsprachen und auf verschiedenen Niveaus nach europäischen Referenzrahmen an. Dieses Angebot wird vom Spracheninstitut mit Kursen für „exotische“ Fremdsprachen ergänzt, diese sind jedoch kostenpflichtig. Auch Intensivkurse in der vorlesungsfreien Zeit werden angeboten. Die Anmeldung erfolgt über das Tool.

Tool

Das Tool dient zur Anmeldung zu Modulen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, für Angebote des Career Service und zur Anmeldung zu den Sprachkursen des Sprachenzentrums und des kostenpflichtigen Spracheninstituts. Die Übersicht der angemeldeten Module finden sich später im AlmaWeb. Siehe auch Einschreibung.

Tutorium

Bei vielen Modulen im Bachelor werden zusätzlich zur Vorlesung noch Tutorien angeboten. Hierfür meldest du dich meist gleich im Tool mit an. In den Tutorien wird der Vorlesungsstoff vertieft und um die Bearbeitung von Übungsaufgaben ergänzt.

UniMail

Deine studentische E-Mail-Adresse folgt dem Format „Kürzel@studserv.uni-leipzig. de“. Dein Kürzel ist dabei dein Anmeldename für das AlmaWeb. Dein Postfach kannst du über die UniMail-Seite einsehen. Beim Login ist darauf zu achten als E-Mail-Server „studserv“ für die Studierenden auszuwählen. Die Universität wird dich in aller Regel nur über deine UniMail-Adresse kontaktieren. Eine automatische Weiterleitung auf deine private E-Mail-Adresse kann aber problemlos eingerichtet werden.

Vorlesungsverzeichnis

Das aktuelle und die vergangenen Vorlesungsverzeichnisse sind zentral über das AlmaWeb (auch ohne Anmeldung) einsehbar. Dort sind alle wichtigen Informationen zu den angebotenen Modulen zu finden. Bei der Anmeldung im Tool finden sich nur die Namen der Module, sodass du dir im Vorfeld die Module im Vorlesungsverzeichnis anschauen musst um Inhalt bzw. Interesse am Modul abschätzen zu können.

VPN

Über eine VPN-Verbindung kannst du auch von daheim auf das Uni-Netz zugreifen. Das ist dann wichtig, wenn du bestimmte Software nutzen oder über die Uni-Kennung auf wissenschaftliche Angebote zugreifen möchtest. Zur Einrichtung gibt es eine Übersicht des URZ. Bei Fragen hilft die WLAN-Beratung im EG der Campus-Bib.

Wiederholungsklausur

Solltest du eine Klausur nicht direkt beim ersten Mal bestehen, ist das kein Weltuntergang. Du hast insgesamt drei Versuche pro Modul. Deinen zweiten Versuch kannst du innerhalb von einem Jahr, also zwei Semestern, in Anspruch nehmen. Zum dritten Versuch musst du dann direkt im nächsten Semester antreten. Für deine Wiederholungsklausuren musst du dich immer separat im AlmaWeb anmelden.

WLAN

An der Universität wird das WLAN über das eduroam-Netz gestellt. Die Einrichtung für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Mac, iOS, Android) findest du jeweils aktuell auf der Seite des URZ. Bei Fragen hilft die WLAN-Beratung im EG der Campus- Bibliothek oder in der Albertina. Einmal eingerichtet, hast du mit eduroam auch an vielen anderen Universitäten kostenfreies WLAN zur Verfügung.